Hexapoden

Artikel vom 15. September 2020
Prüftechnik Elektronik und Elektrotechnik

Kleiner Bruder: Der Hexapod HEX150 RC (links) von Motion-Control-Spezialist Aerotech hat einen Durchmesser der Grundplatte von 150 mm. Bild: Aerotech

Aerotech, Hersteller leistungsstarker Motion-Control- und Positioniersysteme, ergänzt das Portfolio um einen Hexapoden. Der HEX150 RC mit 150 mm Durchmesser ergänzt als kleiner Bruder die bestehende Produktfamilie mit 500 und 300 mm Durchmesser. Neben dem Einsatz für die Qualitätssicherung in der Mess- und Prüftechnik sieht Aerotech vor allem Anwendungsmöglichkeiten in den Bereichen Automotive, Elektronik, Maschinenbau und Medizintechnik. Der Vorteil der mehrachsigen, parallelkinematischen Hexapoden ist die präzise Positionierung frei in alle Richtungen. Bei einem mittigen Verfahrweg von 135 mm kann der kleine Bewegungskünstler mit seinen sechs Füßen bis zu 10 kg Nutzlast quasi vollkommen frei im Raum bewegen. Die sechs Freiheitsgrade machen das Mehrachssystem flexibel einsetzbar für die unterschiedlichen Anwendungen in der Mess- und Prüftechnik. Der Steuerungsaufwand wird durch die innovative Steuerungsplattform A3200 minimiert. Die darin integrierte, intuitive Simulationssoftware HexGen Hexapod ermöglicht die einfache Programmierung und Steuerung der Hexapoden in jedem benutzerdefinierten Koordinatensystem.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden