Wägetechnik

Artikel vom 15. September 2020
Gewichtsmessung

Nahtlose Konnektivität bietet das Wägemodul von Siemens. Bild Siemens

Mit Siwarex WP351 sorgt Siemens für intelligente Wägeautomatisierung. Mit 20 mm Breite und 65 mm Höhe zählt das Modul zu den kleinsten verfügbaren Wägeelektroniken am Markt. Die 1000-Hz-Abtastrate und Verarbeitungszeit kombiniert mit einer Ansprechzeit der Digitalausgänge von weniger als einer Millisekunde garantieren höchste Genauigkeit und Reproduzierbarkeit. Diese Leistungsfähigkeit stellt besonders bei zeitkritischen Wägeapplikationen wie Kontrollwaagen oder hoch performanten Abfüllmaschinen einen großen Vorteil dar, da selbst bei sehr kurzen Wägezeiten die Dosierorgane optimal angesteuert werden. Die neue Wägeelektronik ist integraler Bestandteil der Simatic ET 200SP. Das macht sie zu einer Alternative zu herkömmlichen Wägeterminals. Die Firmware ermöglicht es dem Anwender, Wägeprozesse direkt vom Modul aus zu kontrollieren und dadurch die angeschlossene SPS zu entlasten. Durch die nahtlose Konnektivität verfügt der Anwender jederzeit über einen transparenten Zustand. Er hat Zugriff auf alle Waagenparameter, die für einen schnellen Service benötigt werden, wodurch Ausfallzeiten minimiert werden können.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Anzeige Hersteller aus dieser Kategorie


Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Mailjet zu laden.

Inhalt laden