»embedded world«

Artikel vom 15. September 2020
Veranstaltungen

Die »embedded world Exhibition & Conference« ist der Treffpunkt der internationalen Embedded-Community. Foto: Nürnberg Messe

Im Jahresrhythmus trifft sich die Embedded-Community auf der »embedded world Exhibition & Conference«. Vom 2. bis 4. März 2021 dreht sich im Messezentrum Nürnberg wieder alles um Embedded-Systeme.  Als Weltleitmesse mit dem Fokus auf Embedded-Technologien spiegelt sie die Trends der Branche wider. Mehr als 1100 Aussteller präsentieren den Status quo zu allen Aspekten der Embedded-Systeme, angefangen von elektronischen Bauelementen, Modulen und Komplettsystemen über Betriebssysteme, Hard- und Software bis zu Dienstleistungen. Während der »Embedded World« zeigten 2020 mehr als 900 Aussteller aus 42 Ländern die Wertschöpfungskette rund um Embedded-System-Technologien. Die Embedded World Conference und die Electronic Displays Conference präsentierten Fachwissen auf hohem Niveau. Mehr als 1500 Teilnehmer und Referenten aus 46 Ländern kamen zu den Wissensgesprächen der Branche. Unter dem Titel »Connecting Embedded Intelligence« ging es vor allem um das Spannungsfeld zwischen den riesigen Datenmengen, die durch allumfassende Vernetzung gewonnen werden können, und der Frage, wie sie in die Cloud gesendet und verarbeitet werden können. Schwerpunktthemen waren daher auch die Sicherheit elektronischer Systeme, verteilte Intelligenz, das Internet der Dinge sowie die Themen E-Mobility und Energieeffizienz. Das Angebotsspektrum reichte von Soft- und Hardware, über Tools, Dienstleistungen und Systeme bis hin zu System- und Anwendungssoftware. Ein weiteres zentrales Thema stellten Lösungen im Bereich künstliche Intelligenz (KI) dar: Dabei ging es insbesondere um Anwendungsbereiche und Potenziale.

Teilen
PDF-Download
Weiterempfehlen
Drucken
Hersteller aus dieser Kategorie